… als Heilpraktikerin

image_pdfimage_print

In meiner Brust schlagen zwei Herzen:

das einer Heilpraktikerin und das eines Mediums. Seit vielen Jahren verbinde ich das Eine mit dem Anderen.

Als Heilpraktikerin habe ich den Vorteil in Verbindung mit dem schulmedizinisch geprüften Wissen handeln zu können. Auch stehen mir durch diesen Beruf weitaus mehr Behandlungsmethoden offen. Ich kann durch meine Qualifikation zusätzlich auch invasiv, also in den Körper eingreifend arbeiten, was Heilern nicht erlaubt ist. Dies mache ich z. B. mit der Akupunktur oder auch mit verschiedenen Techniken am Bewegungsapparat.

Behandlungsschwerpunkte

  • Traumatherapie
  • Psychische Erkrankungen (Ängste, im spez, Zwänge, Depressionen etc.)
  • Ängste bei Kindern und Babys (Schulangst, Schreikinder etc.)
  • Ängste bei Jugendlichen und Erwachsenen
  • Trauerarbeit
  • Schlafstörungen (Alpträume, Nachtschreck, Durchschlaf- und Einschlafstörungen)
  • Unerklärliche körperliche oder psychische Beschwerden
  • akute und chronische Schmerzen
  • Migräne und Kopfschmerzen