Austherapiert oder behandlungsresistent

image_pdfimage_print

Ich arbeite sehr gerne mit Menschen, die als austherapiert gelten, bzw. wo kein Therapeut eine Ursache findet. Diese Patienten gehen mit dem Satz „Sie haben nichts, das ist psychisch“ aus der Arztpraxis und da stehen sie dann ersteinmal. Mit allen Beschwerden, Schmerzen und dem Gefühl nicht ernst genommen zu werden, ja sogar mit dem steigenden Zweifel dem eigenen Körpergefühl gegenüber.

 

Mir ist wichtig, dass Sie wissen, dass „Sie haben nichts, das ist psychisch“ nicht bedeutet, sie bilden sich Ihre Beschwerden ein, sondern dieser Satz kommt, wenn die Schulmedizin kein bildgebendes Verfahren hat, um die Ursache selbst sehen zu können. Sie haben diese Beschwerden, Sie bilden sich nichts ein! Ich suche mit Ihnen die Ursache der Erkrankung und behandle Sie hierbei u. a. mit der von mir entwickelten KELK-Therapie oder der Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht.